Anzahlungsgarantie

Die Anzahlungsgarantie ist ein Zahlungsversprechen im internationalen Handel, bei dem ein Kreditinstitut dem Begünstigten der Garantie verspricht, Zahlung zu leisten, sobald ein bestimmtes Ereignis eintritt.
Bei internationalen Verträgen ist es üblich, dass Anzahlungen geleistet werden, damit der Verkäufer / Exporteur zum Beispiel seine Produktion starten oder die dazu benötigten Rohstoffe einkaufen kann. Damit der Einkäufer / Importeur aber nun nicht Gefahr läuft, bei einer Nichtlieferung durch den Verkäufer / Exporteur seine bereits geleistete Anzahlung zu verlieren, lässt er sich von der Bank der Verkäufers / Exporteurs eine Anzahlungsgarantie geben. Sollte nun die Lieferung der bestellten Ware unterbleiben, kann er durch Inanspruchnahme der Anzahlungsgarantie das Geld zurückfordern.
Die Besonderheit von Garantien ist, dass diese ‚abstrakt‘ sind, d.h. losgelöst vom Grundgeschäft. Einreden aus dem Grundgeschäft können daher nicht geltend gemacht werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort