Auto Kredit: was von 0 % Finanzierungen der Autobanken zu halten ist

Heute finden sich immer mehr Banken und Kreditinstitute, welche ihren Kunden attraktive Autokredite anbieten. Der Autokredit ist eine Kreditform, welche dem Ratenkredit sehr stark ähnelt. Autokredite werden in den meisten Fällen in Raten getilgt, aber auch Schlussratentilgungen sind nicht ausgeschlossen. Schlussratentilgungen werden oftmals nur in bestimmten Fällen angeboten. Die meisten Autokredite werden über einen Zeitraum von 6 Monaten bis 3 Jahre getilgt, Autokredite zählen in der Regel zu mittelfristigen Darlehen. Autokredite werden sehr günstig angeboten. Vor allem die Autobanken locken mit günstigen Kreditangeboten bzw. mit niedrigen Zinsen. In manchen Fällen werden von den Autobanken sogar 0%-Finanzierungen angeboten.

Diese 0%-Finanzierungen gelten aber zumeist nur für bestimmte Modelle und einen zumeist geringen Zeitraum. Aber auch sonst finden sich bei den Autobanken Angebote mit sehr geringen Zinsen. In vielen Fällen wird der Autokredit durch den Fahrzeugbrief abgesichert. Dies ist einmalig und bei keiner anderen Kreditform gegeben. Der Fahrzeugbrief bleibt so lange in Besitz des Kreditgebers, bis der Kreditnehmer den Kredit vollständig getilgt hat. Durch den Fahrzeugbrief sichert sich die Bank ab und kann im Notfall sogar das Fahrzeug einfordern, wenn die Tilgung nicht weiter vorgenommen wird. Die Veräußerung des Fahrzeugs steht dann der Bank zu. Durch den Verkaufserlös kann die Bank die Kosten für den Kreditausfall relativieren. Bei Autokrediten lohnt sich immer ein Vergleich. Ein Vergleich kann man zum Beispiel mit dem Internet und den dortigen Finanzportalen durchführen.

Hinterlassen Sie eine Antwort