Autofinanzierung ohne Bonität

Viele Menschen in Österreich möchten sich ein neues Auto kaufen, können den Betrag für den Kauf nicht sofort aufbringen. Aus diesem Grund beitet sich natürlich eine entsprechende Finanzierung an. Doch auch für eine Finanzierung gibt es einige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, wie zum Beispiel eine Bonität. Die Bank bzw. das Kreditinstitut möchte natürlich eine Sicherheit haben, das ausgeliehene Geld wieder zurück zu erhalten. Schwierig ist es erst dann, einen Kredit zu bekommen, wenn man keinerlei Bonität für die Autofinanzierung vorweisen kann oder ein sehr niedriges Einkommen hat. Wenn überhaupt von der Bank unter diesen Umständen ein kredit vergeben wird, so darf man sich auf besonders hohe Zinsen gefasst machen.

Viele sehen dann in Kleinanzeigen einiger österreichischer Zeitungen Angebote, die günstige Kredite versprechen. Allerdings ist hier besondes große Vorsicht geboten. Meist gibt es Nachteile wie sehr hohe Zinsen oder spezielle, kostspielige Zusatzversicherungen, die eigentlich gar nicht notwendig sind und mit denen man sich nochmals in Unkosten stürzt. Eventuell gibt es die Chance, auch ohne eine Bonität einen Kreidt zu erhalten, nämlich indem man sich beie iner ausländischen Bank erkundigt. Alternativ bietet sich auch ein Kredit in einer Fremdwährung wie zum Beispiel Schweizer Franken an – dadurch kann wenigstens die Zinshöhe etwas verringert werden. Ideal wäre es, wenn man nicht auf eine Bank zurück greifen müsste, sondern sich die nötigen Geldmittel anderweitig, wie zum Beispiel aus dem vertrauten Familien- oder Bekanntenkreis zu organisieren.

Eine Antwort

  1. ka yusuf 15. Februar 2015

Hinterlassen Sie eine Antwort