Bausparkassendarlehen

In Österreich ist die Finanzierung über ein Bausparkassendarlehen, immer noch die beliebteste Finanzierungsform. Es gibt mehrere Gründe, warum diese Finanzierung so gern genutzt wird, aber an erster Stelle liegt es daran, dass die Bausparkassen in Österreich eine Zinsdeckung von nur 6% bieten, was einen enormen Vorteil bietet, wenn man andere variable FW-Kredite oder Euro Kredite im Vergleich sieht. An zweiter Stelle stehen die Produkte der österreichischen Bausparkassen, da diese Produkte konstant, dynamisch bleiben, was gerade bei der endfälligen Ratenzahlung sehr wichtig ist. Die Summe des zu gewährenden Annuitätenzuschuss, wird pro Person, auf maximal 150.000 Euro festgelegt, wobei es noch vom Wert des Hauses abhängig ist, mit wie viel Prozent des Kaufpreises das Haus beliehen werden kann. In der Regel werden hierfür ca. 70 % gewährt und die maximale Laufzeit beträgt in Österreich 30 Jahre.
Das Bausparkassendarlehenist in Österreich ebenfalls zweckgebunden, das heißt, es ist für den Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung vorgesehen, und kann nicht für andere Finanzierung eingesetzt werden. Aus diesem Grund wird vor Abschluss eines  Bausparkassendarlehens, anhand eines Kaufvertrags geprüft, ob das Geld auch für diesen Zweck verwendet wird. Wichtig ist auch die Bonität des Kreditnehmers, die vor dem Annuitätenzuschuss geprüft wird. Ist der Bausparkassen Annuitätenzuschuss zustande gekommen, müssen mindestens 7 Jahre lang regelmäßige Einzahlungen erfolgen, bevor eine Auszahlung erfolgen kann. Die Auszahlung setzt sich aus dem Bausparkassen Annuitätenzuschuss, dem Bausparguthaben zusammen und bildet somit die Immobilienfinanzierung. Die Rückzahlung des Annuitätenzuschusses kann dann entweder durch eine monatliche Tilgung inklusive Zinsen oder einer endfälligen Tilgung erfolgen.

Am besten kann man einen Vergleich im Internet, mit der Hilfe von einem Bausparkassendarlehen-Rechner, durchführen. Ein Vergleich mit einem Bausparkassendarlehen-Rechner hat den entscheidenden Vorteil, dass man eine objektive Einschätzung einholen kann. Der Vergleich im Internet geht schnell, einfach und auch kostenfrei. Durch einen Vergleich kann man im Endeffekt viel Geld sparen.

Hinterlassen Sie eine Antwort