Kategorie: Info

Gold online kaufen?

Gold erfreut sich bei den Menschen seit Jahrhunderten höchster Beliebtheit, denn Gold steht für Sicherheit, Langlebigkeit und Beständigkeit. Gerade in Zeiten von Wirtschafts- und Finanzkrisen bietet Gold eine Möglichkeit, …

Nachschuss

Unter dem Begriff Nachschuss (auch als Nachschusspflicht bez.) versteht man die Pflicht eines Kreditnehmers, bei einem Wertpapierkredit weitere Sicherheiten (Barmittel, Wertpapiere etc.) zu leisten, wenn der Wert des Depots …

Avalgebühr

Die Avalgebühr wird auch als Bürgschaftsgebühr bezeichnet. Sie fällt an, wenn eine dritte Partei, die nicht am Kreditvertrag beteiligt ist, die Bürgschaft für diesen Kredit übernimmt. Dies ist zum …

Vinkulationsgeschäft

Der Begriff Vinkulationsgeschäft kommt aus dem Lateinischen – vinculum – und kann als Band, Fessel übersetzt werden. Anwendung findet es im Versicherungs- und Kreditwesen. Vinkulationsgeschäfte sind eine Eigentümlichkeit der …

Überführungskosten

Der Kauf eines Neuwagens ermöglicht den Menschen die Verwirklichung des Traumes individueller Mobilität. Dabei werden die Automobile in ganz unterschiedlichen Varianten, Ausstattungen und auch Abhol- bzw. Liefervarianten angeboten. Bis …

Sicherungszweckerklärung

Eine Sicherheitszweckerklärung oder vereinfacht Zweckerklärung, dient dem Immobilienfinanzierer zur zusätzlichen Sicherheit vor überhöhten Forderungen der finanzierenden Bank bei einer Immobilienfinanzierung. Vorwiegend findet die Sicherheitszweckerklärung ihre Anwendung in der privaten …

Schuldübernahme

Eine Schuldübernahme nennt man, wenn ein Kreditnehmer von jemandem anderen abgelöst wird. Dabei bedarf es von allen Beteiligten eine entsprechende Zustimmung. Der bisherige Kreditnehmer wird dadurch aus dem jeweiligen …

Schiedsverfahren

Das Schiedsgericht bei der österreichischen Wirtschaftskammer Die Gründung und die Führung eines Unternehmens und die wichtigsten Vereinbarungen im Wirtschaftsleben werden durch Verträge geregelt. Im Laufe der Zeit können aber …

Rechtsgeschäfte

Das Rechtsgeschäft im österreichischen Sinne besteht aus einer, zwei oder mehreren Willenserklärung(en) der am Geschäft beteiligten Parteien. Deswegen unterscheidet man nach der Anzahl der das Rechtsgeschäft begründenden Willenserklärungen zwischen …