Closed-end-leasing / Fixer Restwert

Bei der Leasing-Art „Closed-end-leasing“ bzw. auch gerne „fixer Restwert Leasing“ genannt hat der Leasingnehmer, nachdem der Leasingvertrag ausgelaufen ist, keine weiteren Verpflichtungen.

Das geleaste Gut geht zurück an den Leasinggeber und dieser muss sich um die Restverwertung des Leasingguts kümmern. Bei einem Leasingvergleich muss daher der Leasingnehmer ausschließlich Leasingrate mit Leasingrate und nicht mit unverbindlich angenommenen Restwerten vergleichen.

Hinterlassen Sie eine Antwort