Darlehensrechner BAWAG

Die BAWAG ist eines der größten Bankinstitute Österreichs und stellt eine umfangreiche Palette an Bankprodukten, nicht nur einen Darlehensrechner, für die unterschiedlichsten Kundengruppen zur Verfügung – vom Studenten bis zum Großbetrieb ist jeder gut bei der BAWAG aufgehoben.
Eines der Hauptthemen am Bankensektor ist die Kreditvergabe – und damit für den Konsumenten die Konditionen, die er bekommt, wenn er – aus welchem Grund auch immer – gezwungen ist, sich Geld bei der Bank zu leihen.
Die BAWAG stellt für diesen Zweck auf ihrer Homepage einen praktischen Kreditrechner zur Verfügung, mit dessen Hilfe es möglich ist, sich einen ersten Eindruck von den Kosten, die die Geldaufnahme verursacht, zu machen.

So sieht der Darlehensrechner der BAWAG aus (er ist in den Kreditrechner der BAWAG integriert):

Darlehensrechner BAWAG

Der Kreditrechner der BAWAG kann natürlich auch ein Darlehen berechnen

Der Darlehensrechner der BAWAG ist unter https://onlineservices.bawag.com/kredit/kredit.Application/Application.html zu erreichen, und in nur drei Schritte kommt man zu einem Ergebnis.

  1. Zunächst muss man auswählen, ob man als Rechenergebnis eine monatliche Rate oder aber eine Kreditsumme wünscht.
  2. Dann wählt man aus, um welche Art von Kredit es sich handelt (Privatkredit? Wohnraumfinanzierung mit oder ohne Hypothek?).
  3. Im nächsten Feld wird der Kreditbetag eingegeben, dann folgt die Angabe der Laufzeit.


Drückt man dann auf „weiter“, erhält man übersichtlich den Kreditbetrag, das Kontoführungsentgelt, die Bearbeitungsgebühr, die Kreditgebühr und den Gesamtbetrag, den man in Summe bis zur vollständigen Tilgung zahlen muss, ausgegeben. Weiters wird der effektive Jahreszinssatz anschaulich dargestellt.
Im nächsten Schritt hat man die Möglichkeit, mit den eingegebenen Daten gleich eine Anfrage an die BAWAG zu schicken, um einen allfälligen Gesprächstermin oder ähnliches direkt zu vereinbaren.

Hinterlassen Sie eine Antwort