Festhypothek

Als Festhypothek bezeichnet man in der Immobilienfinanzierung ein Darlehen welches nicht direkt getilgt wird. Anders als bei der Tilgungshypothek wird die Tilgung separat aufgebaut. Bei einer Festhypothek, auch Tilgungsaussetzungsdarlehen genannt, wird somit über die gesamte Laufzeit, einer mit dem finanzierenden Institut fest vereinbarten Zinsperiode, keinerlei Tilgung, direkt in das Darlehen hinein, erbracht. Die Tilgung wird nämlich beispielsweise durch einen, gleichzeitig mit dem Kreditvertrag des Darlehens abgeschlossenen Bausparvertrag, ausgesetzt. Hierbei muss die Höhe der abzuschließenden Bausparsumme deckungsgleich mit dem vertraglich festgelegten Kreditbetrag sein.
Es kann aber auch durchaus ein bereits bestehender Bausparvertrag verwendet werden, aber auch hier muss die Bausparsumme zumindest der Höhe des Kreditbetrages entsprechen.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit die Tilgung mittels einer Lebensversicherung auszusetzen. Hier wird dann statt eines Bausparvertrages eine Lebensversicherung abgeschlossen werden müssen. Bei beiden Tilgungsaussetzung Instrumenten, bei der Lebensversicherung, als auch beim Bausparvertrag, müssen diese aber zwingend an den Kreditgeber abgetreten werden. Dies geschieht ebenfalls gleich bei Kreditbeantragung. Zu erwähnen wäre auch noch, dass eine Festhypothek, genau wie alle anderen Immobiliendarlehen, grundbuchrechtlich gesichert werden muss.

Somit bliebt festzuhalten, dass eine Festhypothek ebenso wie eine Tilgungshypothek gleichfalls nur zur Immobilienfinanzierung eingesetzt werden kann.

Der entscheidende Nachteil bei der Festhypothek ist jedoch definitiv darin zu sehen, dass während der gesamten Zinsbindungszeit des Kredites keine Tilgung direkt in den Kredit hinein erfolgt. Somit entfällt der Tilgungseffekt, welcher bei der Tilgungshypothek dadurch entsteht, dass permanent getilgt wird und die Tilgung sofort die Darlehensschuld verringert. Hierdurch werden nämlich die hierdurch ersparten Zinsen sofort wieder der Tilgung zugeschlagen und die Zinszahlungen verringern sich kontinuierlich und auf progressive Weise.

Hinterlassen Sie eine Antwort