Franken Kredit – jetzt konvertieren?

Franken Kredit – jetzt konvertieren? Was sollte man im Moment tun, wenn man einen Fremdwährungskredit in SFR hat?

Noch vor einigen Jahren war gerade ein Kredit in Schweizer Franken innerhalb Österreichs, vor allem in den westlicheren Bundesländern fast schon normal. Allerdings hat die Finanzkrise Einzug gehalten – und somit starb diese Form des Fremdwährungskredits nach und nach aus. Wenn man allerdings als Bankkunde bereits einen Kredit in einer Schweizer Währung besitzt und von dem jeweiligen Kreditinstitut auch noch nicht aufgefordert wurde, dass man diesen in einen Euro Kredit umwandelt, so sollte man zunächst sowohl die Zinsen für die Franken in der Schweiz beachten als auch das Wechselkursverhältnis zwischen dem Euro und de Franken. Wenn es eine neue Finanzierung in Schweizer Franken geben soll, so gibt es mittlerweile härtere Kriterien bei den Banken, was ebenso auf die Finanzkrise zurück zu führen ist. Demnach muss ein Kunde, der einen Kredit in dieser Währung erhalten will, auch diese Währung verdienen. Daher ist das Risiko des Wechselkurses nicht mehr vorhanden. Bei einem kredit in Schweizer Franken sollte man als Kunde natürlich auch immer wissen, was der umstieg auf einen Euro Kredit genau kostet und wann dies am besten machbar ist. Viele Banken wünschen sich auch eine frühe Ankündigung vor dem Wechsel. Die Grundlage für einen Finanzierung ine iner Fremdwährung geschieht meistens mit einer Refinanzierung über die Interbankenrate. Je nach finanziellem Rahmen des Kunden gibt es hier einen entsprechenden Aufschlag bis zu ganzen zwei Prozent.

Hinterlassen Sie eine Antwort