Gewerbekredit

Wie der Begriff es sich schon in sich birgt, stehen bei einem Gewerbekredit im Speziellen Selbständigen oder Geschäftskunden als Angebot zur Verfügung. Der Vorteil eines  Gewerbekredits an und für sich ist unter anderem die Freiheit zur Verwendung. Die finanziellen Mittel stehen also nicht gebunden an einschränkende Verwendungszwecke zur Verfügung. Mit einem Gewerbekredit kann der Gewerbekreditnehmer eine Investitionen und Anschaffungen tätigen. Dies geschieht in der Regel mit dem Ziel, den Ertrag zu steigern. Aber ebenso kann der Einsatz der finanziellen Mittel aus einem Gewerbekredit aus Gründen der Steigerung der Liquidität erfolgen. Auch hier lohnt es sich, die Konditionen der Anbieter unbedingt miteinander zu vergleichen, denn diese variieren teilweise in einem nicht unerheblichen Maße. Unterschiede findet man auch in der Art und Weise der Bereitstellung der finanziellen Mittel.

So bieten einige Banken an, das Geld in einer Summe zu überweisen und überlassen dem Kreditnehmer bei Bedarf den Abruf der benötigten Beträge. Auch die Gebühren der Banken für einen Gewerbekredit, wie zum Beispiel für die Bereitstellung des beantragten Kreditbetrages oder auch für die Bearbeitung des Finanzierungsantrages bilden eine Preisspanne, die einen Vergleich unverzichtbar machen. Für die Rückzahlung der Kreditsumme gelten ebenso unterschiedlichen Bedingungswerke der verschieden Gewerbekreditgeber. Einige unter ihnen erlauben gesonderte Tilgungszahlungen, wenn ein Gewerbe den Kredit zum Beispiel außer der Reihe mit einem höheren Betrag bedienen kann. Andere berechtigen den Kreditnehmer nicht dazu, sondern beharren auf der Einhaltung des fest vereinbarten Tilgungsplans.

Zu den Kosten eines Gewerbekredits kann insofern nicht mal eine Spanne angegeben werden, resultierend aus gegebenenfalls sogar zu verhandelnden verschiedensten Konditionen der verschiedenen Gewerbekreditgeber. Insgesamt lässt sich aber sagen, dass die Kosten deutlich günstiger sind wie bei privaten Krediten. Eine AK-Studie zeigt auf, dass die durchschnittlichen Zinsen bei einem Gewerbekredit bei rund 2,4 % und bei einem privaten Kredit mehr als doppelt so hoch liegen!

Hinterlassen Sie eine Antwort