Kontokorrentkredit (KKK)

Der Kontokorrentkredit ist eine größere Form eines Überziehungskredits. Bei einem KKK (Kontokorrentkredit) vereinbaren die Bank und der Kunde die bisher angefallenen Forderungen zu stunden und diese gegenseitig aufzurechnen. Dabei wird ein maximales Kreditlimit vereinbart. Bis zu diesem maximalen Kreditlimit kann der Kunde das Kontokorrentkonto frei belasten.

Ein Kontokorrentkredit wird sehr gerne von Unternehmen bzw. auch von Häuslbauern für kurzfristige Kredite verwendet.

Hinterlassen Sie eine Antwort