Kredit dringend – was man trotzdem bei der Kreditauswahl beachten soll!

Von | 24. November 2010

Egal wie dringend man einen Kredit benötigt – man darf nichts überstürzen. Sonst kann es einem passieren, dass man bei schwarzen Schafen landet, die einem nur das Geld aus der Tasche ziehen möchten. Der erste Weg sollte zur Hausbank sein. Bekommt man dort keinen Kredit, kann man es im ersten Moment sowieso vergessen. Auf keinen Fall darf man ungeduldig sein. Auch wenn man innerlich schon auf Nadeln sitzt, der Bankbetreuer darf es nicht merken (denn dieser könnte oder wird diese „Notsituation“ für sich verwenden, indem er auf den Abschluss drängt mit wohl höheren Konditionen wie nach einer intensiven Verhandlung der Kreditkonditionen).

Besser ist es, man überzeugt mit guten Argumenten. Bei einem Privatkredit muss man nicht unbedingt erwähnen, für was man das Geld benötigt. Manchmal hat es aber Vorteile. Erzählt man dem Bankbetreuer, dass der eigene Computer das Zeitliche gesegnet hat, sind die Chancen auf eine schnelle Zusage hoch. Besonders dann, wenn man den PC beruflicher Natur benötigt.

Dringende Kredite sind meistens dann nötig, wenn es sich um einen Hauskauf handelt. Bei solch hohen Summen sollte man noch vorsichtiger sein. Es macht keinen Sinn, wenn man das erst beste Angebot annimmt und am Ende eine Menge drauf zahlt. Kredite sollte man unbedingt vergleichen. Egal wie dringend die Sachlage erscheint. Verschiedene Bankkonditionen durchgehen macht nicht viel Arbeit. Die wichtigsten österreichischen Banken hat man in einem halben Tag durch. Erscheint ein Angebot interessant, einfach in die Filiale gehen und sich beraten lassen.

Freilich hat man mehr Chancen, wenn man den Betreuer gut kennt. Dieser wird den Antrag eventuell schneller bearbeiten. Trotzdem sollte man für sich selber Ruhe bewahren. Wie heißt es so schön. In der Eile passieren die meisten Fehler. Im Finanzbereich sollte man sich dies nicht erlauben. Weil in diesem zahlt man eine Menge und das, Jahre lang. Ein kleiner Fehler kann da einem schon zum Verhängnis werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.