Kredit KMU

Viele der Wiener Banken haben sich in den letzten Jahren zusammen geschlossen, um ihren Kunden die Möglichkeit für einen Kleinkredit bieten zu können. Das Ziel dieser neuen Aktion ist es, dass auch kleine und mittelständige Unternehmen in der österreichischen Hauptstadt in der Lage dazu sein können, an einen Kredit zu kommen, was heutzutage keine leichte Sache mehr ist. Dies soll ihnen einen Ausweg aus der Klemme ermöglichen, denn seit die Finanzkrise auch in Österreich zugeschlagen hatte, haben es viele Unternehmen schwer.
Somit sollen ohne jegliche Bürokratie den KMU kleine Kredite bis zu einer maximalen Höhe von etwa 10.000 Euro geboten werden. Dadurch könnten die jeweiligen Firmen zum Beispiel wichtige Anschaffungen zur Entwicklung ihrer Unternehmen machen.

Ab einer Finanzierung des Kredits von etwa 5.000 Euro meldet sich auch die Wiener Kreditbürgschaftsgesellschaft, kurz genannt WKBG. Interessant ist es, zu wissen, dass österreichischen Unternehmern im ganzen Land ein Volmumen von 19 Mio., die für Kredite gedacht sind, zur Verfügung steht. Solch einen Kleinkredit bekommt man natürlich nicht ohne Weiteres: Wie auch bei jedem anderen gewöhnlichen Kredit braucht man gute Argumente, eine ausreichende Bonität und Überzeuungskraft. Hier wird kein Kredit verschenkt, aber der Kredit wird an solche vergeben, die gewillt sind, ihr Unternehmen zu verbessern, aber keine Hürden, das heißt hohe Schuldenbeträge und weiteres in Kauf nehmen können, um an ihr Ziel zu gelangen.

Hinterlassen Sie eine Antwort