Kredit mit KSV Eintrag

Ein KSV Eintrag lässt den Schluss zu, dass die Bonität einer Person nicht die Beste ist. Meist handelt es sich nicht um einen KSV Eintrag sondern um mehrere. So z. B. ein Eintrag einer Mobilfunkfirma, ein Eintrag von einer Bank, ein Eintrag von einem Versandhandelsunternehmen usw. – diese Historie bei Unternehmen die Bonitätsauskünfte durchführen (wie z. B. Coface, KSV1870, Bonitätfinder, …) kann einem das Leben wahrlich schwer machen. Andererseits soll dieses System jene Unternehmen und Private schützen, die Geschäfte mit Personen mit einer schlechten Bonität machen wollen, schützen. Wie sieht es nun aus der Sicht einer Bank aus, wenn jemand kommt und einen Kredit beantragt?

KSV Eintrag vorhanden, trotzdem kreditwürdig?

Wer nun bereits einen KSV Eintrag hat, oder einen Eintrag bei einem anderen Bonitäts-Unternehmen und trotzdem auf der Suche nach einem Kredit ist, der hat wohl große Schwierigkeiten, einen Kredit zu bekommen. Für Kreditgeber ist es ungemein wichtig, dass der Kreditwerber:

  • einen fixen, unbefristeten Job hat
  • eine tadellose Kredithistorie (insbesondere deren Rückzahlung)
  • ein frei verfügbares Einkommen hat (dass die Fixkosten nicht das gesamte Einkommen auffressen)
  • über Sicherheiten verfügt (Auto, Bürgen, Wohnung, …)

Wenn Sie in dieser Situation sind, so seien Sie offen und ehrlich gegenüber der Bank, denn wenn die Bank Ihnen kein Vertrauen schenkt so wird es von Haus aus nichts mit Ihrem Kredit.

Hinterlassen Sie eine Antwort