Kredit ohne Bonität bekommen

Wie stelle ich es an, dass ich einen Kredit ohne Bonität bekomme? Die Antwort ist in Österreich: Gar nicht! Wer sich an bestehende Gesetze hält und das sollten wohl die heimischen Banken bzw. jene Unternehmen die Kredite vermitteln und vergeben dürfen, wenn diese nicht ihre Lizenz zur Kreditvergabe verlieren möchten.

Spätestens mit dem neuen Verbraucherkreditgesetz ist es so, dass zur Sicherheit beider Seiten (sowohl die Seite des Kreditgebers, als auch die des Kreditnehmers) eine Bonitätsprüfung bei einem Kreditantrag sein muss. Bevor als ein Kreditvertrag abgeschlossen wird, muss der Kreditgeber die Bonität des Kreditnehmers prüfen.

Falls bei der Bonitätsprüfung Zweifel aufkommen über die Kreditfähigkeit des Konsumenten der den Kreditantrag gestellt hat, so muss die Bank ihm diese Zweifel mitteilen und im Fall des Falles auch den Kreditantrag ablehnen.

Im Klartext bedeutet das, dass ein Kredit ohne Bonität in Österreich nicht auf seriöse Art und Weise zu haben ist. Falls eine Kreditvergabe an Verbraucher trotzdem ohne Bonitätsauskunft erfolgt ist, so wäre das ein Fall für den Konsumentenschutz. Die Banken selbst sind aber stets bestrebt trotz allem immer wieder Bonitätsauskünfte einzuholen, denn ein Kreditausfall ist für diese unbedingt zu vermeiden und aus diesem Grunde ist auch für Banken eine Einholung der Bonität des potentiellen Kreditnehmers wichtig.

Hinterlassen Sie eine Antwort