Kredit ohne Schufa/KSV auch in Österreich

Ein Kredit ist ein Service von Banken, der es einem ermöglichen, relativ schnell an eine kleine oder große menge Geld zu kommen. Hierbei ist zu beachten, dass nicht jeder einen Kredit bekommt, da die Banken und Kreditinstitute den Kreditnehmer genausten prüfen. Hier kommt die Schufa (meist nur für Deutschland) oder der KSV (Kreditschutz Verband) zum Einsatz, diese überprüfen die Kreditwürdigkeit des Antragstellers anhand von Daten und Angaben und geben das Ergebnis dann an die Bank weiter.

Nach dieser Auswertung kann dann die Bank entscheiden, ob sie dem Kreditantrag zustimmt oder ablehnt. Da aber oft schon eine kleine Verfehlung dazu führt das ein Kreditantrag als zu unsicher eingestuft und somit zurückgewiesen wird, wünschen sich viele Personen einen Kredit ohne Schufa/KSV.
Welche Gründe kann es haben, das man von dem Kreditschutz Verband als kreditunwürdig eingestuft wird und welche anderen Varianten gibt es? Die Hauptgründe um bei einem Kredit abgelehnt zu werden sind: Arbeitslosigkeit, notorisch überzogenes Konto, wenn man bei mehreren Banken schon abgelehnt wurde oder das die Bank einfach keinen Kredit für natürliche Personen im Angebot hat. In all diesen Fällen ist es schwer einen Kredit (selbst über einen relativ kleinen Geldbetrag) zu erhalten, da alles bei der KSV vermerkt wird und bei jedem Kreditantrag gegen einen spricht. Dabei gibt es aber auch die Möglichkeit einen Kredit ohne Schufa/KSV zu bekommen. Dabei wird zwar eine allgemeine Gehaltsbescheinigung und ein Nachweis für das Einkommen verlangt, doch erfolgt keine KSV-Abfrage und bei Ablehnung kein Eintrag in dessen Datenbank. Bis vor Kurzem war dies nur in Deutschland ohne Weiteres möglich, nun kann man aber auch in Österreich einen Kreditantrag stellen, der nicht über den Kreditschutz Verband geprüft wird. Hier gibt es zwar erst noch sehr wenige Anbieter doch steigt diese Zahl jährlich an.
Wie kann man eine gute Bank finden, die für österreichische Staatsbürger einen Kredit ohne Schufa/KSV anbietet? Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten, zum einen das Internet zum anderen persönliche Beratungen bei der Bank. Dabei bietet sich vor allem das Internet an, da man hier schnell und sicher viele Banken miteinander vergleichen kann, um für sich die beste Bank ohne Schufa-Prüfung zu finden. Der Nachteil hierbei ist, dass die Informationen auf den Internetseiten unter Umständen kompliziert und schwer verständlich sind und es so problematisch wird, sich für eine Bank zu entscheiden. Wer dies umgehen will, kann das Kreditinstitut anrufen oder persönlich vorstellig werden. Diese Beratung wird von einem Fachmann durchgeführt, wobei sie im Regelfall kein Geld kostet und völlig unverbindlich ist. Aber auch hier sollte man sich schon etwas mit dem Thema Kredit und KSV auseinandergesetzt haben, um einen guten Eindruck zu hinterlassen.
Mit den Vorteilen dieser Methode ist es somit einfach einen Kredit zu erhalten, der nicht im Voraus schon abgelehnt wird, weil man von der Schufa oder der KSV als kreditunwürdig eingestuft wurde.

Hinterlassen Sie eine Antwort