Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Wie auch ein Kredit ohne Schufa eine Möglichkeit für Menschen mit negativem Schufa bzw. KSV Bescheid bietet an Geld zu kommen, gibt es außerdem vereinzelt die Option auf einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit. Befindet man sich in keinem Dienstverhältnis und verfügt somit über kein regelmäßiges Einkommen, dann kann man dennoch versuchen einen sogenannten Arbeitslosenkredit zu bekommen. Hier sind allerdings in den meisten Fällen dennoch gewisse Absicherungen für den Kreditgeber vorzuweisen. Darunter fallen Sicherheiten wie Hauseigentum oder beleihbare Versicherungen, wie auch das Bürgen eines Dritten oder einen Zweiten, der den Kredit mit einem gemeinsam nimmt.

Eine Alternative zu einem Kredit trotz Arbeitslosigkeit bei einem Geldwunsch ist außerdem ein Privatkredit, welche oftmals ohne Angabe genauer Daten, wie zum Beispiel der Schufa oder KSV Daten möglich ist. Allerdings muss man hier ebenso wie bei einer Finanzierung durch einen Arbeitslosenkredits aufgrund von unseriösen Anbietern vorsichtig sein und Angebote genau vergleichen und prüfen.

Bei dieser Kreditart ist außerdem anzumerken, dass die Nachfrage das Angebot weit übersteigt. Es gibt nur sehr wenige Anbieter eines solchen Kredits, da das Risiko für den Kreditgeber einfach zu hoch ist und die Sicherheiten zu niedrig. Wer einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit abschließen möchte, muss sich außerdem im Klaren sein, dass eine Überschuldung gegebenenfalls möglich ist, da ein Arbeitslosenkredit oft nur zu schlechten Konditionen angeboten wird.

Hinterlassen Sie eine Antwort