Kredit trotz KSV bzw. SCHUFA Eintrag – eine schwierige Kredit Angelegenheit!

Einen Kredit trotz KSV Eintrag wird man nur sehr schwer bekommen. Bei Banken und Kreditinstituten ist die Sachlage eher schlecht. Die einzige Chance, die man hat. Man muss nachweisen können, dass die offene Schuld bereits beglichen ist. Manche Bankbetreuer lassen sich auf solch einen Deal ein. Nicht alle und auch nur dann, wenn man sich gut mit der Bank versteht. Als Stammkunde hat man sicher mehr Chancen, als bei einer Bank, die man das erste Mal von innen sieht.

Ein KSV Eintrag ist leider eine Blockade, die man nicht mehr so schnell weg bekommt. Hat man ihn einmal, muss man mindestens drei Jahre warten, bis er wieder erlischt. Diese Frist startet ab dem Tag, an dem man die letzten Schulden abbezahlt hat. Freilich hat man auch die Möglichkeit, sich mit dem Gläubiger abzusprechen. Bei sehr kleinen Firmen und Unternehmen ist das teilweise auch möglich. Hat man einen KSV Eintrag von einer großen Bank, wird man nicht weit kommen. Diese sind sehr stur und löschen ihre Einträge wirklich nur in sehr wenigen Fällen vorzeitig.

Neben Bankkrediten kann man sich natürlich einen Kredit von Privatpersonen suchen. Diese schauen nicht zwangsläufig auf einen KSV Eintrag. Eher spielt hier das Einkommen eine Rolle. Privatkredite findet man in guten Finanzforen im Internet. Von Kleinanzeigen sollte man sich distanzieren, weil hier fast nur schwarze Schafe unterwegs sind.

Hinterlassen Sie eine Antwort