Kreditrate zu hoch? Was tun?

Ihre Kreditrate ist hoch und Sie überlegen fieberhaft wie Sie es anstellen, dass die Kreditrate gesenkent wird? Nun, hier ein paar Tipps wenn Ihre Kreditrate zu hoch ist und was man dagegen tun kann.

Die Zeiten sind nicht so gut, wie sie schon einmal waren, und viele merken das auch an den monatlichen Kreditbelastungen, die sie zu bezahlen haben. Vielleicht wurde der Kredit aufgenommen, als es finanziell gerade noch so ging – aber dann kam die Wirtschaftskrise, der Arbeitsplatz ging verloren, und jetzt sitzt man da mit einer Kreditrate, die eigentlich für die aktuelle Situation viel zu hoch ist. Welche Möglichkeiten hat man nun?

Eine Möglichkeit wäre es, mit der Bank, wo man die Verbindlichkeiten hat, ein Gespräch zu führen. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, für einen gewissen Zeitraum die Raten zu vermindern? Natürlich bedeutet dies im Endeffekt dann höhere Kosten, aber als Überbrückung wäre das schon ganz brauchbar.

Eine Alternative dazu wäre es, den Kredit komplett umzuschulden, das heißt, bei einem anderen Institut zu besseren Konditionen einen neuen Kredit aufzunehmen, mit dem der „alte“ dann getilgt wird. Da aktuell das Zinsniveau eher günstig ist und der bestehende Kreditvertrag dem nicht unbedingt Rechnung tragen muss, gibt es bei dieser Variante auf jeden Fall Einsparungspotential. Einen kurzen Überblick über die Marktkonditionen kann man sich auf www.bankenrechner.at holen, wo tagesaktuell die Kreditbedingungen der verschiedenen Banken aufgelistet sind. Man sollte auch von mehreren Banken Vergleichsofferte einholen, bevor man sich fix entscheidet. Manche Punkte (zum Beispiel die Bearbeitungsgebühr) sind gut verhandelbar, man muss es nur versuchen!

Hinterlassen Sie eine Antwort