Kreditzinsen 2010

Die Kreditzinsen 2010 sind niedriger wie je zuvor. Bedingt durch die allgemein niedrigen Zinsen sind auch die Kreditzinsen in Österreich sehr niedrig. Der Hauptfinanzierungszinssatz liegt laut OENB bei 1,00 %. Wenn man sich den EURIBOR ansieht und dessen Entwicklung sieht man auch hier, dass der EURIBOR in den letzten Monaten sehr tief gesunken ist und auf diesem niedrigen Niveau verbleibt. Diese sinkenden Referenzzinsätze haben zur Folge, dass 2010 die Kreditzinsen ebenfalls deutlich mitgesunken sind.

Nun ist es aber nicht ganz so, dass die Senkung der Referenzzinssätze im gleichen Ausmass an die Kreditzinsen weitergegeben wurde in Österreich. Die Banken haben die Kreditzinsen (die Medien berichteten darüber) nicht ganz so stark gesenkt. Dadurch konnten die Banken besser verdienen. Argumentiert wurde dies, dass das Risiko höher ist und der höhere Risikoaufschlag die eigentlich niedrigen Kreditzinsen ein wenig wett machen.

2010: Kredite für Hausbau sind interessant

Was heuer interessant ist, ist der Abschluss von Krediten zum Bau bzw. Kauf eines Hauses. Hier gibt es sehr tolle Angebote, insbesondere auch mit Fixzins-Option. Hier kann man sich einen extrem niedrigen Kreditzins über mehrere Monate bzw. Jahre sichern. Dies könnte sehr sinnvoll sein, denn die Experten rechnen damit, dass in den nächsten Jahren die Kreditzinsen steigen werden. Manch einer sichert sich niedrige Kreditzinsen weit über 2010 hinaus, in dem er zusätzliche Finanzprodukte abschließt die ihm über einen weitaus längeren Zeitraum die niedrigen Kreditzinsen sichert.

Hinterlassen Sie eine Antwort