Leasingrechner

Leasing ist bei der Anschaffung eines neuen Autos sehr beliebt. Ein Leasingrechner unterstützt bei der Anschaffung eines Neuwagens. Zahlreiche Banken bieten eine Leasingfinanzierung an und haben auf der Website selbst einen Leasingrechner in die Homepage integriert.

Wichtig ist bei so einem online Leasingrechner, dass dieser mit einem Car Configurator verbunden ist, das bedeutet, dass jede Leasinganfrage auf ein bestimmtes Automodell basiert.

Viele Leasingrechner berücksichtigen die Werte

  • Anfangswert
  • etwaige Anzahlung
  • Restwert

Besonders die Möglichkeit einer Anzahlung bzw. des Restwerts sind wichtig, um eine möglichst konkrete Leasingrate am Ende der Berechnung zu erhalten. Ob nun Leasing oder ein Autokredit nun günstiger sind, das kann man pauschal nicht beurteilen, dazu muss eine Rechnung durchgeführt werden die von Einzelfall zu Einzelfall unterschiedlich aussieht.

Bei Leasingverträgen gibt es im wesentlichen 3 wesentliche Faktoren die die monatliche Leasingrate wesentlich beeinflußen. Das sind:

  • Kaufpreis
  • Eigenmittel
  • Laufzeit

Wenn der Kaufpreis hoch ist, dauert auch die Rückzahlung länger, oder die monatliche Leasingrate ist sehr hoch (beachten Sie, dass ein Leasingvertrag auf maximal die Auto-Lebensdauer abgeschlossen werden kann!). Die Eigenmittel sind ebenfalls sehr wichtig, denn was sie selbst finanzieren können, müssen Sie sich nicht finanzieren lassen von der Bank. Bei der Laufzeit zu drehen bedingt höhere bzw. niedrigere Leasingraten. Beachten Sie, dass eine lange Laufzeit sich negativ auf die gesamte Zinsbelastung auswirkt. Je länger die Laufzeit, desto höher auch die gesamte Belastung des Leasingvertrags.

Hinterlassen Sie eine Antwort