Möglichkeiten für Sicherheiten bei einem Kredit

Wenn man einen Kredit möchte, so verlangt die Bank automatisch nach Sicherheiten, die zur Besicherung des Kredits, verwendet werden. Was kann man alles für Sicherheiten einbringen bzw. was wird von der Bank wie bewertet? Hier eine kleine Auflistung der Möglichkeiten zur Besicherung eines Kredits.

  • Wertpapiere (Achtung: nur 50% Beleihung)
  • Autos (für die Finanzierung eines Autos selbst)
  • Industriemaschinen (bei Unternehmenskrediten)
  • teilweise Schmuck oder Kunst (in besonders wertvollen Fällen)
  • Lebensversicherungen, Pensionsvorsorgen
  • (vinkulierte) Sparbücher
  • Immobilien wie Häuser und Eigentumswohnungen oder Grundstücke
  • Sparbücher, Guthaben auf Konten bzw. Sparkonten
  • Guthaben auf Bausparverträge
  • Auszahlungen aus notariellen Vereinbarungen in der Zukunft
  • Bürgschaften

Dies sind die wichtigsten und auch am häufigst vorkommenden Sicherheiten bei der Besicherung eines Kredits. Am liebsten sehen Banken eine Bürgschaft, kombiniert mit der Absicherung über eine Immobilie des Kreditnehmers. Je „besser“ die Sicherheiten eines Kredits sind, desto besser ist dann auch die Bonität für die Banken.

Hinterlassen Sie eine Antwort