Mietkauf

Beim Mietkauf-Modell handelt es sich um eine gesetzlich verankerte Kaufoption (seit 1994), eine Mietsache käuflich zu erwerben zu können, nachdem Sie 10 Jahre lang einen bestimmten Grundkostenanteil (Miete) gezahlt haben. Der Kauf ist jedoch kein Muss! Leider wird das Mietkauf-Modell oft mit Leasing verwechselt. So wird die gezahlte Rate (Miete) NICHT als Anzahlung auf den Kaufpreis gewertet. Auch… Weiterlesen »

Grundpfandrecht

Während es sich bei den übrigen Realsicherheiten wie bei dem Eigentumsvorbehalt, dem Pfandrecht, der Sicherungsübereignung und der Sicherungsabtretung um Rechte an beweglichen Vermögen handelt, beziehen sich Grundpfandrechte auf unbewegliches Vermögen. Das Grundpfandrecht ist nach österreichischem Sachenrecht die Belastung einer Liegenschaft oder Immobilie oder eines diesbezüglichen Rechtes zwecks Sicherung einer Forderung. Grundpfandrechte sind somit Kreditsicherheiten, die durch eine Verpfändung… Weiterlesen »

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung werden so bezeichnet, wenn ein Grundstück oder eine Immobilie teilvermietet oder in der Gesamtheit der darin befindlichen Räumlichkeiten komplett vermietet oder verpachtet wird. So spielt es allerdings keine Rolle ob nur, beispielsweise wie im privat genutzten Wohnungsbau oft der Fall, ein Zweifamilienhaus gebaut oder gekauft und dann eine der Wohnungen vermietet wird. Dasselbe… Weiterlesen »

Einheitskurs

Der Einheitskurs (auch als Kassakurs, amtlicher Kurswert bez.) wird häufig für Wertpapiere festgelegt die über zu wenige Kaufanträge und/oder zu wenige Verkaufsangebote verfügen. Bei einem so geringen Handelsvolumen greifen die amtlichen Börsenmakler ein und legen den Einheitskurs fest. Dieses Vorgehen geschieht meist nach der Hälfte eines Börsentages (Mittagszeit). Es gibt somit keinen Anfangs- oder Schlusskurswert. Bei der Festlegung… Weiterlesen »

Eigenheimzulage

Das Land Österreich fördert finanziell den Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie den Erwerb von Fertighäusern. Als Voraussetzung für die Förderung durch Darlehen muss das Eigenheim ohne Grundstücksfläche eine Größe von 80 m2 aufweisen. Auch eine zweite Wohneinheit, die durch einen Anbau an das Erstgebäude errichtet wird, kann staatlich gefördert werden, wenn das Altgebäude nicht schon bereits gefördert… Weiterlesen »

Basispreis

An der Börse Wien werden nicht nur Aktien, sondern auch Optionen gehandelt. Wer beispielsweise von der positiven Kursentwicklung der Telekom Austria AG überzeugt ist, der kann sich Kaufoptionen auf diese Aktie kaufen. Diese partizipieren überproportional an einer positiven Kursentwicklung: Wer nur an der Wertsteigerung bzw. der Chance der Aktie interessiert ist, der kauft eine Option. Diese hat einen… Weiterlesen »

Schuldbeitritt

Der Begriff Schuldbeitritt wird üblicherweise im Kreditwesen seine Anwendung finden. Sehr oft wird dann ein Schuldbeitritt von einer Bank gefordert, wenn ein Kreditnehmer seine Bonität verliert oder sich diese erheblich verschlechtert. Dies kann dann der Fall sein, wenn der bisher als Alleinschuldner aufgetretene Kreditnehmer beispielsweise arbeitslos wird oder durch andere Umstände das bisherige Einkommen nicht mehr nachhaltig erzielen… Weiterlesen »

Jahresabrechnung

Es gibt verschieden Begrifflichkeiten, die sich in unterschiedlichen finanziellen Situationen und Szenarien wiederfinden. Trotz der Ähnlichkeit in der Wortwahl, können sie je nach Umgebung für unterschiedlichste Begriffe und Vorgänge stehen. Ein typisches Beispiel hierfür ist die Jahresabrechnung. Sie ist sowohl Bestandteil eines privaten Mietverhältnis als auch Bestandteil in einer guten Lohn- und Buchhaltung. Aber was bedeutet der Begriff… Weiterlesen »

Zinssatz

Der Zinssatz spielt bei Krediten eine entscheidende Rolle. Der Zinssatz definiert die Kosten, welche durch die Kreditaufnahme verursacht werden. Der Zinssatz ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein wesentlicher Faktor ist die Kreditform. Die Kreditform bzw. der Verwendungszweck, sorgen für ein unterschiedliches Zinsniveau. Neben dem Verwendungszweck nimmt die Laufzeit, die Form der Tilgung sowie auch die Kreditsumme einen entscheidenden… Weiterlesen »

Tilgung

Heute finden sich zahlreiche Kreditinstitute, welche mit attraktiven Kreditangeboten locken. Das Angebot an Krediten ist heute sehr groß. Eine wesentliche Rolle spielt jedoch immer die Tilgung. Die Tilgung ist der entscheidende Faktor, wenn es darum geht, die Liquiditätsbelastung für den Kreditnehmer zu beziffern. Die Höhe der Tilgung ist immer abhängig von zwei wesentlichen Faktoren, der Kreditsumme und der… Weiterlesen »