Schnellkredit

Für kleine Wünsche, die man sich gerne erfüllen möchte, aber im Moment nicht das nötige Geld dafür auf der Seite hat, gibt es den so genannten Schnellkredit. Er wird gerne auch als Konsum- oder Autokredit bezeichnet, obwohl er nicht nur für die Anschaffung eines PKW´s gewährt wird.

Der Vorteil an einem Schnellkredit liegt daran, dass in der Regel keine Sicherheiten für die Kreditgewährung erforderlich sind. Erfüllt man die banküblichen Bonitätskriterien, also ist man über 18 Jahre alt, hat seit mehr als 3 Monaten Arbeit und daraus ein regelmäßige Einkommen und ist die Auskunft beim Kreditschutzverband positiv, so steht der Gewährung dieses Darlehens nichts mehr im Wege. Von der Höhe her wird es gerne mit einem Vielfachen des Monatsbezuges begrenzt, das ist aber von Bank zu Bank unterschiedlich. Sechs Monatsgehälter sollten aber im Normalfall kein Problem sein.

Schnellkredite sind auf eine Laufzeit von einem bis zu 7 Jahren ausgelegt, die Verzinsung ist – auf Grund der mangelnden Sicherheiten – etwas höher als bei anderen Krediten. Einen tagesaktuellen Überblick über die Konditionen der verschiedenen Banken erhält man auf www.bankkonditionen.at. Hier kann man sich erste Informationen holen.

Hinterlassen Sie eine Antwort