Sofortkredit

Ein Sofortkredit ist ein eigenständiges Kreditprodukt und zeichnet sich vor allem dadurch aus, das er schnell, sofort beantragt werden kann. Neben der überaus schnellen Beantragung zeichnen sich die meisten Sofortkredite auch durch die niedrigen Zinsen aus. Die niedrigen Zinsen sind vor allem darauf zurückzuführen, dass die Banken einen erheblich geringeren Verwaltungsaufwand haben und daher Kosten einsparen können.

Diese Einsparungen, von denen die Banken profitieren können verleiten sie oftmals auch dazu die Zinsen für die Kredite zu senken ohne Gewinneinbußen hinnehmen zu müssen. Ein Sofortkredit unterliegt keinem bestimmten Verwendungszweck und kann für alle Gelegenheiten verwendet werden. Oftmals wird ein Sofortkredit für Konsumzwecke verwendet oder aber auch dazu, ein Dispo bei einem Konto auszugleichen. Ein Sofortkredit bietet sich aufgrund der niedrigen Zinsen hervorragend für Umschuldungszwecke an. Bevor man sich für einen Sofortkredit entscheidet, sollte man in jedem Fall mehrere Angebote mit einander vergleichen.

Im Internet finden sich zahlreiche österreichische Finanzportale, welche einen solchen Vergleich ermöglichen. Ein solcher Vergleich geschieht oftmals mit der Hilfe eines Kreditrechners, in den man lediglich einige relevante Eckdaten eingeben muss, mit denen der Rechner dann anschließend den passenden Kredit ermittelt. Zu den wichtigen Eckdaten gehören zum Beispiel die gewünschte Kreditsumme, die gewünschte Laufzeit, oder aber auch das monatliche/ jährliche Einkommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort