Umschuldungskredit

Von | 17. April 2010

Ein Umschuldungskredit ist besonders dann sinnvoll, wenn der Antragsteller den Überblick über seine Gläubiger verloren hat und nur noch an eine Stelle zurückzahlen möchte. Durch diese Kreditvariante werden Kosten und Zinsen gespart und in Summe kommt es zu einer erheblichen finanziellen Erleichterung bei dem Schuldner. Da die Kreditzinsen zurzeit sehr niedrig sind, ist jetzt die günstigste Zeit, ein eventuelles Minus auf dem Girokonto auszugleichen. Ein Angebot, welches auf jeden Fall genutzt werden sollte, ist eine Berechnung des Alt-Kredites, weil durch ein besseres Angebot eine Ratenreduzierung erreicht werden kann.

Der Umschuldungskredit kann online berechnet werden und unverbindlich beantragt werden. Der Antrag für diesen Kredit kann sehr einfach online gestellt werden. Zuerst überlegt sich der Kreditnehmer, über welche Summe er gerne verfügen würde und in welcher Laufzeit, diese zurückgezahlt werden soll. Danach erscheint die monatliche Rückzahlungsrate und wenn diese Rate den Vorstellungen des Antragsstellers entspricht, kann das Kreditformular ausgefüllt werden. Mit einem Klick erreicht der Antragsteller das Formular und erfasst Name, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Nach der Erfassung der Adresse, des Nettoeinkommens und die Telefonnummer wird die Anfrage auch schon gesendet. Die Bank, bei welcher der Umschuldungskredit bestellt wurde, entscheidet danach anhand der Bonität, ob es möglich ist, diesen geforderten Kredit zu bewilligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.