Universalbank – Was ist eine Universalbank?

ls Universalbank oder Vollbank wird ein Geldinstitut bezeichnet, das anders als eine Spezialbank mit einzelnen Angebotsleistungen, die ganze Produktpalette des Finanzsektors anbietet.

Welches Ziel hat die Universalbank?

Ziel der Universalbank ist, ihren Kunden ein Allfinanzangebot zu bieten, um so eine nachhaltige Kundenbindung zu schaffen. Dazu gehört auch die Arbeit mit Cross-Selling-Geschäften, die der Ertragssteigerung des Kunden dienen. Hinzu kommen auch die ständig erweiterten Beratungsleistungen der Kreditinstitute. Zu diesem Beratungsprofil gehören vor allem die verantwortungsvolle Betreuung des Kunden und die Sicherheit und Steigerung seines Vermögens. Besonders im Hinblick auf die Möglichkeit einer gerichtlich eingeklagten Haftung im Falle einer falschen Beratungsleistung.

Das Konzept der Universalbank:

Das Universalbankkonzept beinhaltet, dass alle besonderen Leistungen also Zahlungsverkehr, Aktiv- und Passivgeschäft wie auch Investmentbanking und weitere Angebote in der Bank selbst ausgeführt werden können. Das heißt auch, das Outsourcingleistungen, also die Abgabe von Unternehmensaufgaben an Drittunternehmen, trotzdem wie eigene Leistungen zum Angebot gehören. Hierbei fließen Leistungen, die nicht Inhalte des eigentlichen Service des Unternehmens sind, als Vermittlungsdienste für andere Kreditinstitute mit ein.

Organisiert werden diese weiteren Leistungen entweder durch Partnerschaften sogenannte Kooperationen beziehungsweise durch den Kauf, die Gründung von Tochterunternehmen oder eine weitere Vernetzung und zusätzliche Unternehmensstrukturen.

Hinterlassen Sie eine Antwort