Zinsen bei der Baufinanzierung

Viele Österreicher hegen den Wunsch nach einem eigenen Haus. Daher interessieren sich auch sehr viele Bürger für eine entsprechende Baufinanzierung. Allerdings sollte man sich hier ausführlich informieren und verschiedene Angebote miteinander vergleichen, bevor man sich bei eienr Bank fest für einen Kredit entscheidet. Innerhalb Österreichs findet man bei den Banken mehrere Optionen, damit man sein Haus finanzieren kann.
Zu Beginn stehen natürlich die eigenen Finanzen an oberster Stelle. Jeder Cent den man als Eigenkapital selbst zur Verfügung stellt, macht die Finanzierung um einiges einfacher. Ebenso sind Förderungen durch das jeweilige Bundesland nicht ganz unwichtig – hier kann man einiges heraus holen und sollte sich daher erkundigen. Hier findet man oft günstige Zinsen und eine lange Laufzeit, was vor allem dem Geldbeutel des Bauherrn etwas Entlastung schenkt. Doch natürlich gibt es auch klassische Variante, wie zum Beispiel die Finanzierung mit einem Bankkredit. Hier gibt es unterschiedliche Angebote. Das Erste ist wohl das Bauspardarlehen einer Bank. Dies gewährt eine Bausparkasse und besitzt einen großen Vorteil: Die Zinsen sind nach oben hin mit einem Gesetz begrenzt. Die Bausparkassen können hier nach aktueller Rechtslage nie mehr als 6 % für die Rückzahlung der Zinsen verrechnen. Aus diesem Grund ist das Risiko immer gut übersichtlich, da es ein Maximum gibt (aber auch ein Minimum von 3 %). Weil man diese Finanzierungen immer nur für einen bestimmten Betrag erhält, muss man den übrigen Rest über ein Hypothekendarlehen der Bank finanziert bekommen, welche auch einen Eintrag ins Grundbuch erfordern. Im Moment gibt es Hypothekardarlehen ab knapp über 2 % – diese sind natürlich an einen Referenzzinssatz gebunden. Hier gibt es keine Zinsobergrenze.

Der Bau eines Hauses ist eine große Sache, aus diesem Grund ist es zu empfehlen, dass man sich viel Zeit für diese Übelregungen nimmt. Vergleichen ist sehr wichtig, da man hier extrem viel einsparen kann, wenn man sich genau umsieht.

Hinterlassen Sie eine Antwort